Josef "Sepp" Bierbichler (* 26. April 1948 in Ambach, heute Gemeinde Münsing) ist ein deutscher Schauspieler.

Josef Bierbichler stammt aus einer Landwirtsfamilie aus Ambach am Starnberger See. Bereits als Kleinkind besuchte er eine Theaterschule in Holzhausen bei München. Nach seiner Zeit in der Volksschule und zehnjährigem Internatsaufenthalt im Kloster Ettal absolvierte er die Hotelfachschule.

Sein erstes Engagement als Schauspieler hatte Bierbichler in Holzhausen am Starnberger See. Dort entdeckten ihn Pamela Wedekind und Rudolf Noelte, die ihn ans Münchner Residenztheater holten. Einen großen Publikumserfolg konnte er mit dem Stück Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben feiern, das 1975 auch fürs Fernsehen inszeniert wurde. 1976 lernte Josef Bierbichler den Dramatiker und Regisseur Herbert Achternbusch kennen, mit dem er eine Wohngemeinschaft in Ambach gründete. Gemeinsam mit seiner Schwester Annamirl Bierbichler war er Darsteller in einigen Filmen Achternbuschs. 1980/81 ging er ans Mitbestimmungstheater am Schauspiel Frankfurt.

Josef Bierbichler

Filme mit Josef Bierbichler in meiner Sammlung als Darsteller:


1979
Woyzeck
Rolle:
Drum Major
2009
Der Knochenmann
Rolle:
Löschenkohl
2009
Der Knochenmann
Rolle:
Löschenkohl

Bilder:


Note: 5.00/5 (2 Votes)